Unterstützung der Gemeinschaftshauptschule Essen-Katernberg

Die Gemeinschaftshauptschule Katernberg wurde zum Schuljahr 2019/20 neu gegründet. Standorte der Schule sind die Hauptschule in Katernberg (Termeerhöfe) und die bisherige Hauptschule an der Bischoffstraße in Altenessen-Nord. Der bauliche Zustand der Schule ist teilweise bedrückend.

Die Schule will insbesondere auf die Arbeits- und Sozialwelt vorbereiten. Hierzu zählen auch die MINT-Fächer mit besonderer Fokussierung auf Neue Medien, aber auch der künstlerisch-musische Bereich sowie der klassische Arbeitslehre- und Wirtschaftszweig.

Anfang 2020 hat der Lions Club Essen-Werethina einen Malwettbewerb ausgeschrieben und mit 1.000 € für ein Fußballtor prämiert.

 

 

 

 

 

 

Die ursprüngliche Idee war, durch die  Mädchen und Jungen viele Lions-Löwen-Bilder malen zu lassen, um sie anläßlich unseres Benefizhonzertes „Viva España“   dem Konzertpublikum im Foyer der Folkwangaula zu präsentieren und dadurch weitere Spenden zu generieren.

– es wurden 8 – 9 Löwenbilder gemalt und weitere 3 – 4 Reliefs aus Gips hergestellt

– die Schüler*innen sind 15 bis 17 Jahre alt
– die Kunstlehrerin, Frau Scheper, hat mit den Schüler*innen die Löwen gemalt

Anschließend wurden die Wände der Mädchentoiletten gereinigt und ebenfalls mit Löwen bemalt.

Die Klassen dieser Schüler*innen haben Ende Mai 2020 ihre Abschlussprüfung geschrieben. Damit trotz Corona-Auflagen eine stimmige Abschlussfeier der ersten Prüflinge der Schule stattfinden konnte, bei der alle Hygienevorschriften eingehalten werden, hat der Lions Club die Mundschutzmasken mit dem Aufdruck „Abschlussjahrgang 2020“ gespendet.

Die Lehrer und Schüler sind geradezu überglücklich für die Unterstützung und haben durch ihre Eigeninitiative die Wirkung der Lions-Förderung vervielfacht.