Blues Goes Green rockt für neue Bäume

Am 16.08.2014 im Musikpavillon neben der Orangerie im Grugapark

Unmittelbar nach dem schweren Unwetter am Pfingstmontag kam in der Bürgerschaft die Idee auf, zugunsten des Baumbestands im Grugapark ein Benefizkonzert mit Essener Blues-Rock und Soul-Bands zu veranstalten. Am Samstag, 16.08.2014, dem letzten Ferienwochenende ist es soweit: von 15.00 bis 21.00 Uhr treten sechs Bands im Musikpavillon des Grugaparks auf.

Blues Goes Green basiert auf der ‚Grend Blues Session‘, einer Veranstaltungsreihe mit 8-jähriger Tradition. Das Konzert wird ermöglicht durch die Unterstützung des Grugaparks und des Lions Club Essen-Werethina. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Restauration beschädigter und dem Ankauf neuer Bäume zugute. Für feinsten Blues, Rock und Soul sorgen die Bands:

Im Eintrittspreis von 17,50 € (20,00 € AK) ist die An- und Abfahrt mit dem Öffentlichen Nahverkehr im Essener Stadtgebiet sowie der Eintritt in den Grugapark an diesem Tag enthalten. Wir empfehlen die Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr.

Vorverkaufsstellen

  • alle Kassen des Grugaparks
  • Borbeck: Das Buch in Borbeck
  • City Nord: Heinrich-Heine-Buchhandlung
  • City Süd: Buchhandlung Proust
  • Frohnhausen: Bioladen Claudia Prehn
  • Heisingen: Heisinger Buchhandlung
  • Kettwig: Buchhandlung Buchdecker
  • Steele: Rockstore
  • Werden: Buch Schmitz

Eine Veranstaltung von Grend Blues Session.

Ansprechpartner

Martin Striewisch
Telefon: +49 201 84122-30
E-Mail: m.striewisch@together-concept.de