Nachlese zum Benefizkonzert 2012

Blech trifft Jazz

– Bericht „LOCATION Magazin Nummer 180“ vom 27.04.2012 –

Der Lions-Club Essen-Werethina lud bereits zum fünften Mal zu einem außergewöhnlichen Musikabend in die Folkwang-Aula.

Wer bei Hornbläsern ausschließlich an Halali denkt oder Posaunenklang nur mit weihnachtlicher Stimmung verbindet, wurde eines Besseren belehrt. Beim diesjährigen Benefizkonzert bewiesen die Folkwang-Studenten der Hornklasse von Prof. Frank Lloyd sowie der Posaunenklasse von Prof. Christopher Houlding, dass auch Zauberflöte, Charleston oder ein Gershwin-Medley mit diesen Instrumenten durchaus ihren Reiz haben.

Im zweiten Veranstaltungsteil ging es mit dem ,Folkwang Jazz Orchestra’ schwungvoll weiter. Bei der anschließenden Soiree hatten die Gäste ausgiebig Gelegenheit, mit den Musikern ins Gespräch zu kommen. Peter Kraemer, Präsident des ausrichtenden Lions-Club Essen-Werethina, konnte „aufgrund der guten Spenden-Ergebnisse des letztjährigen Konzertes“ erstmals drei Studenten mit dem Förderpreis auszeichnen: Raphael Klemm, Filip Erakovic und Inga Schäfer.

– Bericht „Lion Mai 2012“ –

Blech trifft Jazz: Der LC Essen-Werethina lud bereits zum fünften Mal zu einem außergewöhnlichen Musikabend in die Aula der Folkwang Universität der Künste in Essen. Wer von Hornbläsern ausschließlich an Halali denkt oder Posaunenklang nur mit weihnachtlicher Stimmung verbindet, wurde eines Besseren belehrt. Beim Benefizkonzert bewiesen die Folkwang-Meisterschüler der Hornklasse von Frank Lloyd sowie der Posaunenklasse von Christopher Houlding, dass auch Zauberflöte, Charleston oder Gershwin-Medley mit diesen Instrumenten ihren Reiz haben. Houlding und Lloyd, beide Stars auf ihren Instrumenten, traten auch gemeinsam auf. Nach der Pause ging es mit dem Folkwang-Jazz-Orchester mit dem Dirigenten Ansgar Striepens schwungvoll weiter Bei dem anschließendem Büffet hatten die begeisterten Gäste ausgiebig Gelegenheit, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen. Aus dem Erlös werden wieder drei Studierende mit einem Jahresstipendium ausgezeichnet.