Der Lions Club Essen-Werethina spendet zu Weihnachten 3.000 € für die Arbeit der Freien Schule in Essen – Katernberg

 

WAZ am 13.01.2021

 

Der Lions Club Essen-Werethina fördert die Finanzierung von pädagogischen Hilfskräften im Jugendhaus der Freien Schule Essen e.V. im Jahr 2021 mit 3.000 €, damit die pädagogische, schulische und soziale Betreuung im Rahmen der dortigen „Nachhilfe und Lernförderung“ auch weiterhin gesichert ist.

Seit 1977 ist das Jugendhaus ein wichtiger Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und auch junge – meist arbeitslose- Erwachsene im sozial benachteiligten Stadtteil Katernberg im Essener Norden. Die Freie Schule Essen – unter der Leitung von Martina Morzonek – ist ein eingetragener Verein.

Das Jugendhaus fördert mit verschiedensten Programmen das Potenzial von Kindern und Jugendlichen, oft mit Migrationshintergrund. Sie hätten, aus ihrer Lebenssituation heraus, meist keine andere Chance auf Förderung.

Dieses Haus wird von der Stadt Essen und dem Land NRW unterstützt. Hierdurch können langfristig das Gebäude benutzt und zwei feste pädagogische Mitarbeiter beschäftigt werden, ein Teil der Betriebskosten wird ebenfalls übernommen.

Derzeit sind 2 Personen in unbefristeter Stellung beschäftigt, 7 weitere Personen und 1 Köchin helfen befristet.  Spenden müssen daher einen sehr großen Teil der Arbeit absichern, um den Kindern und Jugendlichen ein vielseitiges, zeitgemäßes, innovatives und präventives Angebot zu ermöglichen und eine Perspektive zu geben. Der Lions Club will sich nun daran beteiligen.