Activities > Benefizkonzerte > 2017 Nachlese im Lion Juni 2017

Großer Erfolg für den LC Essen-Werethina: Der Club nimmt seit Jahren an der Folkwang Universität der Künste in der Ruhrmetropole einen vorderen Platz bei der privaten Förderung von Studierenden ein, die nicht nur eine deutliche Spitzenbegabung erkennen lassen, sondern leider oft auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen oder sozial benachteiligt sind. Die Förderung der Stipendiaten ist eine ehrenamtliche Tätigkeit, sie steht für die Weiterbildung und Integration von besonderen Talenten. Und sie geht weit über eine finanzielle Förderung hinaus. Die Mitglieder des Clubs bieten persönlichen Kontakt und helfen besonders den ausländischen Studierenden bei der Integration in ihr neues Umfeld. Inzwischen konnten rund 30 Stipendiaten seit 2008 gefördert werden. Zu einem großen Erfgolg wurde die Schubertiade im April. Aus den Erlösen dieses Benefikonzerts, das zum zehnten Mal stattfand, werden fünf weitere Stipendien finanziert. Der Dank gilt dem Orga-Team um LF Dr Jürgen Weiter, den mitwirkenden Professoren und Studenten.


Foto: die neuen Stipendiaten, rechts P Martin Striewisch bei der Begrüßung.