Home > Activities > Benefizkonzerte > 2014 Vorschau

2014 Vorschau

7. Benefizkonzert - Förderpreis für Folkwang-Studierende des Lions Club Essen-Werethina

Freitag, 04. April 2014, 19:30 Uhr
Neue Aula der Folkwang Universität der Künste
Klemensborn 39, 45239 Essen-Werden

Parkplatz: Platz Werdener Feintuchwerke,
hinter der Ludgerus Basilika.
Bus Linie 169 von Essen-Bredeney bzw.
Velbert bis Werden Markt

Kartenverkauf
Der Kartenvorverkauf startet mit der Spielzeit 2013/2014
Konzertkarte: 20 Euro zzgl. 2 Euro VVK-Gebühr
Schüler/Student: 4 Euro zzgl. 1 Euro VVK-Gebühr

Karten für das anschließende Buffet: 15 Euro

Karten sind erhältlich bei den Vorverkaufsstellen:
- TuP Essen (Telefon 0201 / 8122-200)
- im Folkwang-Shop (Telefon 0201 / 4903-231)
- Abendkasse ab 18.30 Uhr

Programm
Italien und Musik – eine untrennbare Verbindung! Nicht nur die berühmtesten Opernkomponisten stammen aus diesem Land, auch viele andere Opern sind in italienischer Sprache geschrieben. Ob Werke von Scarlatti, Rossini, Verdi und Puccini -die Meisterwerke sprühen nur so vor Leidenschaft! Alles dreht sich um Liebe, Verrat, Trauer und Sehnsucht.

Die Professoren Boris Bloch und Xaver Poncette lassen mit ihren Meisterstudentinnen und -studenten der Folkwang Universität der Künste diesen Abend zu einem sehr abwechslungsreichen Genuss werden.

Erleben Sie gefühlvolle Arien und anrührende Duette aus italienischen Meisterwerken, vorgetragen von herausragenden Künstlern. Genießen Sie einen Abend voll mitreißender Melodien!


Künstler
Boris Bloch, Klavier
Xaver Poncette, Klavier
Studierende der Folkwang Universität der Künste


Mit dem Erlös der Veranstaltung werden Studierende der Essener Folkwang Universität der Künste für zwei Semester mit einem Stipendium gefördert. Der Förderpreis des Lions Club Essen-Werethina wurde erstmals für das Studienjahr 2008 vergeben.

Die Internationalität der Studierenden der Folkwang Universität der Künste ist ein Abbild des weltumspannenden wirtschaftlichen und kulturellen Austauschs. Der Lions Club leistet mit diesem Förderpreis einen Beitrag zur Unterstützung von deutschen und ausländischen tudierenden der Hochschule, die eine deutliche Spitzenbegabung erkennen lassen und bedürftig oder sozial benachteiligt sind.

Im Jahr 2013/2014 werden die folgenden Stipendiaten gefördert:
Jonathan Zydek (Klavier)
Miroslav Nisic (Akkordeon)
Joel Siepmann (Violoncello)
Ghislain Portier (Violoncello)


Nach dem Konzert gibt es ein Buffet im Foyer der Neuen Aula, an dem auch die Künstler teilnehmen.


PDF-Download des Programms >>